Saison 5 – Rennen 1 — AUSTRALIEN GP

Hallo und herzlich wilkommen zur 5. Season von Shobbels Raceliga. Letzten Sonntag ist das erste Rennen in Melbourne über die Bühne gelaufen, doch zuvor noch eine kleine Übersicht zum WM Endstand der 4. Season.

  • 1. Platz: Brille 325 Punkte Red Bull Racing
  • 2. Platz: Shobbel 311 Punkte Scuderia Ferrari
  • 3. Platz: Borrusch 246 Punkte Scuderia Ferrari
  • 4. Platz: PapaSlumpfi 244 Punkte Mercedes AMG Petronas
  • 5. Platz: dOOmbOb 235 Punkte Mercedes AMG Petronas
  • 6. Platz: Wickedsc2 145 Punkte Renault Sport
  • 7. Platz: Koelner 8 Punkte Red Bull Racing

An dieser Stelle Gratulation an Brille für den Fahrertitel.

  • 1. Platz: Scuderia Ferrari 571 Punkte
  • 2. Platz: Mercedes AMG Petronas 479 Punkte
  • 3. Platz: Red Bull Racing 333 Punkte
  • 4. Platz: Renault Sport 145 Punkte

Somit auch Gratulationen an das Team der Scuderia Ferrari für den gewonnenen Konstrukteurstitel.

Nun aber zum Hauptevent der GP von Australien auf dem Albert Park Circuit. Der Start der neuen Saison bringt viel Neues, es gab Teamwechsel, neue Fahrer sind dabei und auch das Reglement wurde überarbeitet. Hier kurz das neue Fahrerfeld mit den dazugehörigen Teams:

  • Scuderia Ferrari:
    • Shobbel (21)
    • Borrusch (09)
  • Mercedes AMG Petronas
    • PapaSlumpfi (98)
    • dOOmbOb (42)
  • Red Bull Racing
    • Koelner (69)
    • Wolfcube (02)
  • Haas F1 Team
    • Wicked (12)
    • Papawicked (13)
  • Racing Point Force India
    • Brille (32)

Nach der üblichen Trainingssession startet das Feld in das erste Qualifying der Saison. Nun wird sich zeigen wie sich die Fahrer nach der kurzen Pause auf die neue Saison eingestellt haben. Im Q1 hatten schon die ersten Fahrer Probleme mit der schnellen Strecke. PapaSlumpfi knallt mit seinem Wagen in die Mauer und auch Koelner hat Probleme sich auf der Strecke zu halten. Papawicked und Wolfcube, die beiden Newcomer, haben zwar ihre Schwierigkeiten, können ihre Wagen aber auf der Strecke halte. Sie schaffen es allerdings trotzdem nicht sich für das nächste Qualifying zu qualifizieren. Das Q2 verläuft ereignislos und alle restlichen Fahrer schaffen es ins Q3. Dort beginnt dann der Kampf um die erste Pole der Saison. Borrusch legt gleich mit seiner ersten Runde eine fantastische Zeit hin, die ihn bis kurz vor Ende auf Platz 1 hält, er wird im letzten Moment nur von dOOmbOb geschlagen, mit einer Zeit von 1:24.548. Borrusch auf Platz 2 und dahinter Wicked und Shobbel. Brille konnte ganz knapp nicht pünktlich zum Qualifying erscheinen und startet somit vom letzten Platz.

Das Rennen selbst startet in eher schwierigen Bedingungen mit mäßigem Regen, was die Fahrer jedoch nicht daran hindert beim Start voll zu riskieren. Vor allem die KI legt sich sehr ins Zeug, was dazu führt, dass alle Fahrer, außer dOOmbOb und Wicked, in einen Startcrash verwickelt sind. dOOmbOb führt das Rennen ab diesem Zeitpunkt vor Wicked an. Dahinter versuchen alle anderen Fahrer das Feld wieder aufzuholen, was bei diesen Bedingungen extrem schwierig ist. Neben ein paar Drehern und Ausrutschern verläuft das Rennen eher ereignislos, bis PapaSlumpfi mit dem Newcomer Wolfcube zusammentrifft. Nach einer erfolgreichen Überrundung von Wolfcube durch PapaSlumpfi, verbremst sich der Red Bull Pilot und kracht dem Mercedes ins Heck, was PapaSlumpfi wertvolle Zeit kostet. Das Feld zieht sich derweilen immer weiter auseinander, was es schwer macht den Überblick über die Platzierungen zu behalten. Nach zwei Dritteln des Rennens befindet sich nurmehr die Hälfte der Fahrer in der selben Runde. Durch diese vielen Überrundungen kommt es immer wieder zu brenzlichen Situationen, wie zum Beispiel Brille zweimal spüren muss. Zunächst wird er in einen Zweikampf zwischen Borrusch und einer KI verwickelt und danach kommt es zwischen ihm und PapaSlumpfi fast zu einer Kollision. Beide Vorfälle werden nach dem Rennen von den Stewards überprüft werden. Im letzen Teil des Rennens, scheint der Kampf an der Spitze schon entschieden zu sein, dOOmbOb führt mit ca. 15 Sekunden vor Wicked, der wiederum selbst einen komfortablen Vorsprung auf den Drittplazierten hat. In der Vorletzten Runde kommt es dann schlussendlich doch noch zu einer schweren Kollision, da Koelner mit Ricciardo in Kurve 3 kollidiert was zum Ausfall beider Fahrer führt. Dadurch konnte sich Shobbel und Brille einen Platz verbessern und PapaSlumpfi ergatterte sogar noch den letzten Punkt.

dOOmbOb gewinnt somit, wie auch letzte Saison, den großen Preis von Australien, Wicked steht hinter ihm auf Platz 2. Shobbel, Brille und PapaSlumpfi nehmen die Plätze 5, 9 und 10 ein. Borrusch liegt auf Platz 13 und am Ende des Feldes hat das Duell der Newcomer Wolcube für sich entscheiden können und liegt nur einen Platz vor Papawicked. Der Extrapunkt für die schnellste Runde geht an Shobbel mit einer 1:39.906.

Somit endet das erste Rennen der neuen Saison und der Start um den Platz ganz oben in der Tabelle. Nächste Woche Sonntag um ca. 19:15 geht es dann in Bahrain weiter.

Falls ihr euch das Rennen anschauen wollt, könnt ihr das unter: https://www.twitch.tv/shobbel

Für Infos zur Liga, oder wenn ihr mitfahren wollt, schaut in den Blog, den ihr gerade lest. Für alle denen das zu schwierig ist, hier der Link zur Startseite: https://shobbel.de/ XD