S5 – R8 – GP de France

Hallo liebe Freunde, endlich wieder hier mit einer Rennzusammenfassung, leider konnte ich die letzten Rennen nicht abdecken, da ich momentan einen sehr engen Terminkalender habe. Doch nun zum Rennen auf dem Circiut Paul Richard.

Die Fahrer lassen nun endlich die engen Stadtkurse fürs erste hinter sich und kommen nun auf einen sehr schnellen und anspruchsvollen Rundkurs. Im Training gibt es zunächst für alle Fahrer eine große Überraschung, die neue Boxeneinfahrt. Vor allem dOOmbOb schient mit dieser schwer überfprdert zu sein und fährt gleich mehrmals daran vorbei, obwohl ihm Papawicked dahingehend schon unterstützt. Leider konnten Wolfcube und Koelner nicht am Renntag teilnehmen, daher bleibt Red Bull Racing diesmal erneut punktelos.

Nachdem alle Fahrer sich an die Strecke gewöhnt haben startet das Feld ins Qualifying. Im Q1 schaffen es alle Fahrer sich für die nächste Session zu qualifizieren. Im Q2 geht es da schon heißer her. Die Fahrer versuchen alles in die nächste Session zu kommen. Dabei geht es auch vorallem darum, die richtige Strategie zu finden. Die beiden Mercedes, Wicked und Shobbel setzen auf die mittlere Reifenmischung, der Rest startet mit dem schnelleren Soft-Reifen. Leider schafft es PapaWicked nicht sich für das Q3 zu qualifizieren. Der Newcomer Schetzmachine setzt in diesem Q2 die Bestmarke. Im Q3 gibt es an der Spitze erneut einen Zweikampf zwischen Shobbel und dOOmbOb, das restliche Feld liegt ca. 0,6 Sekunden hinter den beiden. Shobbel kann sich mit Hilfe seines Teamkollegen, der sein 2. Outing dafür opfert, die Pole sichern. dOOmbOb muss sich mit Platz 2 zufrieden geben. Wicked startet von 3, dahinter PapaSlumpi und Brille.

Das Rennen startet mit technischen Problemen von Brille, da er aber nichts dafür kann (Spiel abgestürzt), wird das Rennen nach Kurve 1 neu gestartet. Der offizielle Neustart geht über die Bühne. Die Spitzenfahrer erwischen alle einen guten Start und es kommt zum ersten Showdown in der ersten Kurve. dOOmbOb setzt sich außen neben Shobbel, dieser kontert in Kurve 2 und nachdem dOOmbOb den Boliden von Shobbel leicht berührt, dreht sich der Mercedes mitten auf der Strecke. Die Fahrer dahinter versuchen den gestrandeten Mercedes zu umgehen, leider nicht sehr erfolgreich. Das Fahrzeug von dOOmbOb wird wild umhergeschleudert, viele Fahrzeuge haben dadurch Frontflügelschäden erlitten. Nach diesem Zwischenfall führt Shobbel vor PapaSlumpfi, Wicked und Borrush. dOOmbOb muss seinen schwer beschädigten Boliden in die Box bringen um einige Teile zu tauschen, dadurch wird er ans Ende des Feldes durchgereicht. Nach den ersten Runden hat Shobbel seinen Vorsprung enorm ausgebaut und es scheint so, dass PapaSlumpfi durch den Startcrash einen beschädigten Flügel hat, da er das restliche Feld stark aufhält,jedoch keinen an sich vorbei lässt. Nach den ersten Boxenstopps liegt Shobbel immer noch an der Spitze, gefolgt von Borrush, der durch seinen frühen Stopp an Slumpfi vorbeikommen konnte. Auch wicked überholt den Mercedes durch seinen Stopp. Währendessen fährt Schetzmachine ein grandioses Rennen, dOOmbOb kämpft sich durch das Feld und Papawicked und matdestroyer kämpfen um den letzten Platz in den Punkten. Gegen Ende des Rennens kämpft sich Papaslumpfi wieder an Wicked vorbei und Borrush muss seinen 2. planmäßigen Stopp einlegen, was ihn wieder hinter die beiden bringt. Jedoch hat er nun die schnellsten Reifen, was eine spannende Aufholjagd verspricht. Letztendlich kommt er noch sehr nahe an die beiden ran, kann sie aber mit den abbauenden Soft-Reifen nicht mehr überholen. An der Spitze verändert sich daher nichts mehr, im Mittelfeld wird es aber noch einmal spannend. Papawicked kämpft verbissen um den ersten Punkt in dieser Season, kommt dabei aber lieder mit einer KI aneinander, muss noch einen Stopp einlegen und kassiert eine 3 Sekundenstrafe. Matdestroyer kann dies aber für sich nutzen und ergatter noch den letzten Punkt. So gewinnt Shobbel mit 27 Sekunden Vorsprung auf Papaslumpfi, gefolgt von Wicked und Borrush. Rang 5 geht an Schetzmachine, dOOmbOb wird noch 7. und erzielt die schnellste Runde und matdestroyer wird 10.

An dieser Stelle gratulation an Shobbel zum Rennsieg. Nach diesem Rennen führt Wicked mit 109 Punkten gefolgt von Shobbel und dOOmbOb.

Nächsten Sonntag um ca. 19:15 geht es dann in Österreich weiter.

Falls ihr euch das Rennen anschauen wollt, könnt ihr das unter: https://www.twitch.tv/shobbel

Für Infos zur Liga, oder wenn ihr mitfahren wollt, schaut in den Blog, den ihr gerade lest. Für alle denen das zu schwierig ist, hier der Link zur Startseite: https://shobbel.de/ XD